Freeridecross Actionwelt Sudelfeld – First in Germany

13.01.2016

Die ambitionierten Wintersportler unter uns verbinden Skifahren und Snowboarden mit viel mehr als einer einfachen Abfahrt und dem klassischen Einkehrschwung. Es geht um das Gefühl von Freiheit und darum, die Natur zu erleben, einfach ein authentisches und intensives Bergerlebnis zu haben. Genau das bietet der Freeridecross in der Actionwelt Sudelfeld als einzigartiges und völlig neues Wintersporterlebnis. An der neuen 6er-Sessellift Waldkopfbahn sowie an der Bergstation Unterer Sudelfeldlift, dem so genannten „Hotelhang“ können sich alle ambitionierten Wintersportler in Kürze ins Freeridecross-Abenteuer stürzen.

Der Freeridecross ist ein Mix aus den klassischen Elementen des Skicross und naturähnlichen Hindernissen, gepaart mit einer ordentlichen Portion Flow. Wellenbahnen, Steilkurven, Drops und Sprünge versetzen jeden Gast von der Piste ins Backcountry – eine Streckenführung, die Langeweile an tiefschneearmen Tagen der Vergangenheit angehören lässt. Sportliche Skifahrer sollten sich die Gelegenheit den „Flow“ des Backcountry in einer völlig neuen Form zu erleben nicht entgehen lassen und jetzt schon ihren Besuch in der Actionwelt Sudelfeld planen.

Pillow-Lines, Shortcuts, Drops, Step Ups und lange Powder Turns gibt es ab sofort nicht mehr nur abseits der Piste, sondern auch direkt vor den Toren Münchens. Ein rund 600 Meter langes und flowlastiges Adventure mit aufregenden Streckenfeatures wie Speedcheck, Höhenmessung und professionellen Startgates. Wer sich dieses rasante und neuartige Cross-Strecke mit individuellen Backcountry-Elementen nicht entgehen lassen möchte, darf die Eröffnung des Freeridecross nicht verpassen. Mehr Informationen gibt es in Kürze hier oder auf Facebook.

Close